Aktueller Jackpot 26

Euromillions in England

Schon seit der Gründung der Euromillions-Lotterie im Februar 2004 wird auch in England vom internationalen Lottoglück geträumt. Und tatsächlich gingen in der Vergangenheit immer wieder große Gewinne auf die Insel. Auch der größtmögliche Jackpot in Höhe von 190 Millionen Euro, der bis zu Beginn des Jahres 2016 erst zweimal geknackt wurde, kam im August 2012 in Großbritannien zur Auszahlung. Insgesamt durften sich bislang 57 Bewohner des Königreiches über den Gewinn eines Jackpots freuen.

Zusätzliche Chance auf Millionengewinn

Als Besonderheit nimmt jeder Spieler bei Euromillions in England automatisch und ohne weitere Kosten auch an der Millionaire Maker Ziehung teil. Dabei wird ein Gewinn von 1 Million Pfund für mindestens 1 Spielteilnehmer garantiert. Wer hier gewinnt, auf dessen Tippschein befindet sich eine Kombination aus 3 Buchstaben und 6 Zahlen, die exakt mit dem gezogenen Gewinnercode übereinstimmt.

Die englische Variante der Euromillions online spielen

Auch wer nicht in England wohnt, kann über das Internet an der britischen Ausgabe der Euromillions teilnehmen. Ein eventueller Gewinn wird Ihrem Spielkonto gutgeschrieben oder ab einer gewissen Höhe automatisch auf ein anzugebendes Bankkonto überwiesen. Gewinnansprüche können ausschließlich in Großbritannien geltend gemacht werden. Der Einsatz für einen Tippschein mit drei Feldern beträgt insgesamt 20,40 €, je 6,80 € für einen Tipp.