Aktueller Jackpot 188
NeuigkeitenEuromillions 2009

Euromillions Ereignisse 2009

Das Jahr der Euromillions-Rekorde in Spanien und Großbritannien

2009 war das Jahr der Rekord-Einzelgewinne bei den Euromillions. Am 8. Mai 2009 gewann eine 25-jährige Spanierin – mit den Glückszahlen 4, 23, 24, 29, 31 sowie Glücksstern 8 und Glücksstern 9 – satte 126.231.764 Euro. Das war bis dahin der größte Jackpot, den eine einzelne Person mit einem Los in Europa gewinnen konnte. Bei der Ziehung Nummer 300 am 6. November teilten sich zwei Gewinnerlose den Jackpot von über 102 Millionen Euro. Beide Gewinne gingen nach Großbritannien.

Während sich die eine Hälfte des Jackpots eine Spielgemeinschaft aus Liverpool namens „Magnificent Seven“ teilte, gingen die anderen knapp 51,1 Millionen Euro – bzw. fast 45,6 britische Pfund – an das Ehepaar Les Scadding (53) und Samantha Peachey-Scadding (38) nach Newport. Dabei handelte es sich damals um die größten Lotteriegewinne, die jemals im Vereinigten Königreich ausgezahlt worden waren. Die aus sieben IT-Spezialisten bestehende Spielgemeinschaft hatte sich erst vier Monate vor dem Gewinn formiert. Noch besser konnte aber wohl Les Scadding die Millionen brauchen. Der arbeitslose Mechaniker war zuvor gezwungen gewesen, sein Bankkonto zu überziehen.