Aktueller Jackpot

Gewinn und Steuern

Ist ein Gewinn steuerfrei?

Ob Sie bereits einmal bei einem Lotteriespiel gewonnen haben oder noch auf das große Glück hoffen – sicherlich haben Sie sich bereits die Frage gestellt, was mit dem Lottogewinn passiert: „Muss ich darauf Steuern zahlen?“, ist vermutlich die häufigste Frage. Immer wieder liest man, dass der Gewinn steuerfrei ist. Stimmt das wirklich? Der Fiskus bekommt erst einmal nichts vom Gewinn.

Wenn Sie in Deutschland den Jackpot beim Lotto, Renn- oder Sportwetten knacken, dürfen Sie den Gewinn komplett behalten – ob Sie nun 10 Euro oder 1 Million Euro gewonnen haben. Das liegt daran, dass Lottogewinne keiner der Einkommensteuerarten zugeordnet werden können, die für die Besteuerung maßgeblich sind (EStG §2 Abs. 1, Punkt 1 bis 7). Der Gewinn gehört also Ihnen alleine!

Verschenken Sie Ihren Gewinn in Maßen

Aber: Steuern fallen an, wenn viel Geld verschenkt wird („Schenkungssteuer“). Hier lohnt es sich steuerlich, unter den gesetzlichen Freibeträgen zu bleiben. Diese machen für die eigenen Kinder etwa 400.000 Euro, für den Ehepartner gar 500.000 Euro aus – auf einen Zeitraum von 10 Jahren.

Zinsen werden besteuert

Der Fiskus bittet Lottogewinner ebenfalls zur Kasse, wenn Zinsen aus dem Gewinn versteuert werden müssen („Kapitalertragsteuer“). Diese Steuerart wird von den Banken einbehalten und direkt an das Finanzamt abgeführt. Doch auch hier gibt es Freibeträge, die bei 801 Euro für Alleinstehende und 1602 Euro für Ehepaare liegen. Wer mehr Zinsen pro Jahr bekommt, muss 25 Prozent seiner Zinseinnahmen an das Finanzamt abführen. Man kann also sagen, dass bei Gewinn und Steuern keine Steurn bezahlt werden müssen, aber eben auf die Zinsen. Aber wenn der Gewinn hoch genug ist, dann zahlt ja jeder gern Steuern auf die Zinsen.

Sonderfall Ausland

Sonderfälle gelten für die Spielteilnahme im Ausland: Wer an ausländischen Glücksspielen, wie etwa EuroMillions in einem anderen Land teilnimmt, muss sich den Steuerregeln des jeweiligen Landes anpassen. In Österreich müssen Lotteriegewinne nicht versteuert werden, in der Schweiz hingegen schon.