Aktueller Jackpot

Lotto in Belgien

Lotteriespiele und Rubbellose sind in Belgien hoch im Kurs: Pro Jahr gibt jeder Einwohner durchschnittlich 115 Euro dafür aus. Wer sein Glück versuchen möchte, muss mindestens 18 Jahre alt sein. Gespielt wird online oder klassisch im Kiosk. Veranstalter der Ziehungsspiele ist die „Nationale Loterij“.

Lotto

Beim klassischen Lotto in Belgien müssen Sie 6 von 45 Zahlen ankreuzen. Bei der Option Quick Pick sucht das System diese Zahlen zufällig aus. Jedes der 14 Felder auf dem Spielschein kostet 1 Euro Einsatz. Falls Sie der Einzige mit 6 Richtigen sind, winken mindestens 1 Million Euro. Die Ziehung wird mittwochs und samstags auf dem TV-Kanal La Une um 20.10 Uhr übertragen.

Joker+

Das Spiel für Astro-Fans: Hier müssen Sie jeweils ein Sternzeichen in Kombination mit einer nicht frei wählbaren sechsstelligen Zahl bestimmen. Der Mindesteinsatz liegt bei 1,50 Euro, dafür locken bis zu 12 Millionen Euro Gewinn. Die Ziehung findet täglich um 19.00 bzw. 20.00 Uhr statt, sonntags bereits um 13.00 Uhr.

Keno

Bei der Zahlenlotterie Keno tippen Sie auf 2 bis 10 Zahlen, bei der Ziehung werden 20 aus 70 Zahlen gezogen. Dabei haben Sie die Chance, den Jackpot mit einer Gewinnsumme von bis zu 250.000 Euro täglich zu knacken. Pro Spielfeld müssen Sie 2 Euro zahlen.

Pick 3

Bei diesem Lotteriespiel müssen Sie sich auf 3 Ziffern und einen Spieltyp festlegen, für den jeweils 1,50 Euro Einsatz fällig werden. Gewinnchancen gibt es täglich – ein Gewinn des 500-fachen des eigenen Einsatzes ist möglich.