Aktueller Jackpot

Euromillions Superjackpot-Gewinner 2015

iStock_000013952977_Medium

Wie bereits im Jahr 2013 gab es auch 2015 drei Ziehungen des Superjackpots. Die erste davon wurde am 6. März veranstaltet, die zweite am 5. Juni und die dritte am 6. November.

Die Gewinner stammen aus Ländern, in denen die Spieler anscheinend das Glück gepachtet haben: Großbritannien und Portugal. Gleich die erste Ziehung im März bescherte einem Portugiesen einen unverhofften Geldsegen, weil er bereits beim ersten Anlauf den Superjackpot in Höhe von 100 Millionen Euro gewann. Im Juni konnte sich ein Brite den Superjackpot sichern. Da ihm das erst nach der dritten Ziehung gelang, hatten sich im Superjackpot mittlerweile 129 Millionen Euro angesammelt. Noch besser traf es bei der Ziehung im November ein portugiesisches Ehepaar. Sie gewannen beinahe 164 Millionen Euro. Die Eheleute sind in den Fünfzigern und leben in der Universitätsstadt Coimbra im Zentrum des Landes. Über den Gewinn freut sich auch der portugiesische Finanzminister, da in dem Land Lottogewinne mit 20 Prozent versteuert werden.